STV Neuenhof

Geräte-Vereinsturnen in Neuenhof

Schnuppertrainings Geräteturnen

Wer: Knaben und Mädchen mit Jahrgängen 2009 bis 2011

Wo: Turnhalle Zentrum Neuenhof

Wann: 6 Probetrainings ab 13.09.2016, jeweils Dienstag und Freitag, 17:20 bis 19:45 Uhr

Am Dienstag 13.09.2016 findet um 19:15 Uhr eine Elterninformation statt.

IMG_5935.JPG

Die Schnuppertrainings bieten den Kindern die Möglichkeit das Geräteturnen und unserer Geräteriege kennen zulernen. Die Leiter prüfen während diesen Trainings, ob ein Kind für das Geräteturnen geeignet ist. Es besteht die Möglichkeit, dass nicht alle Kinder aufgenommen werden.

IMG_6119.JPG

Anmeldungen für die Schnuppertrainings (bitte Mail mit Namen, Adresse und Geburtsdatum des Kindes):

Knaben an Nadja Keller nadjakeller75@gmail.com

Mädchen an Fränzi Diepolder fdiepolder@gmx.ch

Es rägelet, es bägelet

Ganz nach diesem Motto trat der STV Neuenhof am vergangenem Wochenende vom 18. und 19. Juni mit den Polyhöflern, den Aktiven Turnerinnen und Turnern sowie der Geräteturnriege am Regionalturnfest in Kirchlerau an.

Gestartet haben die Aktiven am Samstagmorgen in aller früh und konnten die Kampfrichter mit allen drei Turnprogrammen überzeugen. Am Nachmittag zeigten die Polyhöfler mit sieben Teilnehmern in den Disziplinen Pendelstafette, Weitsprung und Weitwurf ihr Bestes.

Die Aktiven Turnerinnen und Turner wurden am Boden mit der Note 9.64, am Sprung mit 9.67 und in der Gerätekombination mit 9.59 belohnt, was bei einer Gesamtpunktzahl von 28.90 in der 1. Stärkeklasse zum Sieg reichte!

Den Polyhöflern reichte es leider in der 3. Stärkeklasse nicht ganz aufs Podest 🙂

Am Sonntagmittag traten die Nachwuchstalente des STV Neuenhofs ihre Reise mit dem Postauto nach Kirchleerau an.
Sie bestritten den Wettkampf in den Disziplinen Hindernislauf, Pendelstafette und Gerätekombination. Trotz Dauerregen haben die Kinder den Wettkampf souverän gemeistert und zum Schluss auch noch eine glanzvolle Gerätekombination vorgeführt, welche mit der Note 9.13 belohnt wurde. Insgesamt klassierte sich die Truppe auf dem guten 7. Schlussrang.

Hiermit allen Teilnehmern nochmals herzliche Gratulation und da Bilder mehr sagen als Worte, viel Spass beim folgendem Video!

Link Video

Trainingswoche 2016

Turnen mit der Kuhglocke 

Frühlingsferien beim STV Neuenhof bedeuten nicht Faulenzen und süsses Nichtstun, sondern Extratraining und intensive Auseinandersetzung. Vom 18.- 22. April haben sich die Geräteturnerinnen und Geräteturner jeden Morgen zu einer dreistündigen Trainingseinheit getroffen. Intensiv wurden neue Turnelemente einstudiert und ehrgeizig an den Wettkampfübungen gefeilt. 

IMG_6120.JPG

Bereits zum vierten Mal führte der STV Neuenhof solch eine Trainingswoche in den Frühlingsferien durch. 26 Jungs und Mädchen, also zwei Drittel der gesamten Geräteriege, entschieden sich für eine Teilnahme. An den Geräten Boden, Schaukelringe, Sprung, Barren und Reck sowie, speziell in dieser Woche, auch am grossen Trampolin wurden die Nachwuchsturner von bis zu sieben Leitern pro Tag unterrichtet.

Das Training begann täglich um 8:45 Uhr. Während die einen anfangs noch etwas ruhig und behäbig durch die Halle schlichen, hüpften andere jeweils schon voller Energie und Vorfreude über die Turnmatten. Die Tatsache, dass die Geräte am ersten Tag aufgebaut und erst wieder am letzten Tag abgebaut werden mussten, schürte die Motivation der Turnerinnen und Turner – und gab mehr Zeit für das Wesentliche: das Turnen.

Spätestens nach dem Einturnen waren alle Kinder dann wach. Danach folgte das, was wir am besten können: Turnen an den Geräten! Jede Gruppe wechselte nach Plan und absolvierte das Training unter der Regie ihres Trainers. Eine Kuhglocke, die in der Mitte der Halle aufgehängt war, diente als Motivation um neue Turnelemente zu erlernen. Wer etwas Neues erlernt hatte, durfte jeweils die Glocke läuten und das neu Angeeignete vorturnen.

Da sich der Nachwuchs des STV Neuenhof bereits mitten in der Wettkampfsaison befindet, wurden auch fleissig die aktuellen Wettkampfübungen trainiert. Der erkennbare Fortschritt und die zunehmende Sicherheit in den Übungen steigerte zudem die Freude auf den nächsten Wettkampf.

Um 11:30 besammelten sich alle Gruppen täglich für den Kraftkreis. Zu lauter Musik motivierten sich die Kids gegenseitig. Kurz vor dem Trainingsende war die Devise noch einmal klar: Vollgas. Auch wenn die Trainingswoche anstrengend war, hat sie allen Beteiligten neben dem Spass auch neue Erkenntnisse geschenkt. Die Abwechslung zwischen hartem Training, toller Stimmung und Kameradschaft darf als Erfolg gewertet werden.

Möchtest auch Du bei uns Magnesia-Luft schnuppern, Saltos und Flic-Flacs lernen, dann informiere dich auf unsere Homepage (www.stv-neuenhof.ch) oder besuche uns in einem Schnuppertraining im September.

Grätu Cup

Der Grätu Cup in Gränichen ist ein beliebter Wettkampf.

In diesem Jahr wurden 745 Turnerinnen erwartet, 24 davon aus Neuenhof. Tolle Übungen aber auch einige Stürze zeigten unsere Mädchen.

Die detaillierten Resultate sind unter http://www.graetu-cup.info/ ersichtlich.

Weggere Cup

Nach dem in der Trainingswoche intensiv und motiviert trainiert wurde, waren alle gespannt auf den Weggere Cup, welcher alljährlich in Brittnau statt findet.

Unsere Turner zeigten das ganze Wochenende tolle Uebungen. Einige verpassten das Podest nur ganz knapp und insgesamt konnten 11 von den 14 Neuenhofer eine Auszeichnung in Empfang nehmen.

Die Gesamtrangliste ist unter www.getu-brittnau.ch ersichtlich.

Allen herzliche Gratulation und den Betreuern ein grosses Dankeschön.

Erdgas Cup

Nach dem unsere Mädchen am Samstag leider nicht am Erdgas Cup teilnehmen durften, griffen die Turner vom K2 am Sonntag in das Geschehen ein. 

Die 6 Turner zeigten einen guten Wettkampf. 3 von ihnen durften sogar eine Auszeichnung entgegen nehmen. Im K3 lief es Dario und Levin sehr gut und sie zeigten ihr Können! Am Schluss feierten die zwei einen Doppelsieg für den STV Neuenhof! Unsere Jungs vom K4 schlossen den Wettkampf aus Neuenhof-Sicht ab. Yannick konnte hier nach einem guten Wettkampf eine Auszeichnung entgegennehmen. Leider verpasste Janis diese um die Winzigkeit von 5 Hundertstel.  

Allen herzliche Gratulation!

 

1 2 3 17

Sponsoren

Fotos

IMG_6077.JPG